KG Lauenberg / Hilwartshausen

Willkommen in der Kirchengemeinde Lauenberg-Hilwartshausen. Wir freuen uns, Sie / Dich als virtuellen Besucher begrüßen zu können. Unsere Gemeinde gehört zum Kirchenkreis Leine-Solling im südlichen Niedersachsen.

1376056854.xs_thumb-
Pfingsten -  der Geburtstag der Kirche - 
steht vor der Tür und wie in jedem Jahr zu dieser Frühlingszeit strahlt die vom Heiligen Geist beseelte Natur besonders schön, alles grünt, blüht und wirkt besonders fröhlich und lebendig.
Doch trotz all dieser Glückseligkeit liegt etwas Beängstigendes in der Luft!
Die vielschichtigen Krisen der Welt und immer neue sorgenerweckende Konflikte lassen die internationale Politik aus den Fugen geraten. Hinzu kommen die komplexen Klima- und Umweltprobleme, die nationalen wirtschaftlichen Skandale, die gesellschaftliche Affären und vor allem die moralischen, teilweise unfassbaren Vergehen abseits unseres menschlichen Vorstellungsvermögens. Eigentlich lassen all diese Ereignisse keine so fröhliche Geburtstagstimmung aufkommen und seit geraumer Zeit zweifele ich an der Vernunft mancher Menschen. Ich verstehe sie nicht mehr und ich spüre eine gewisse Ohnmacht in mir, den wirren Geschehnissen etwas Nützliches entgegenzusetzen. Irgendwie ist alles nachdenklicher, besorgter und unsicherer geworden.
Und doch, trotz alle dem dreht sich die Welt in gewohnten Bahnen immer weiter  -„Gott sei Dank“! - Und vielleicht soll uns das bevorstehende Pfingstwochenende auffordern, einmal über die Pfingst-Botschaft damals und heute nachzudenken! Möglichkeiten bieten die besonderen Pfingstgottesdienste überall in den Gemeinden unserer Region. Feiern Sie mit und lassen sie sich vom Pfingstgeist beschenken und inspirieren. Von einem Pfingstgeist der Menschen verbindet, der befreit und Mut für Veränderung zulässt. Ein Geist, der uns die Augen für Unrecht und gegen Gewalt öffnet und der die Sprache der Liebe, Vernunft und Verständnis spricht.
Übrigens, ist das Nachdenken nicht auf den Raum der Kirche begrenzt, Gott sendet seinen guten Geist an jeden Ort. 
Mein Wunsch zum Pfingstfest ist, dass der Gottesgeist auch die Herzen der verantwortlichen hohen Politiker dieser Welt berührt und ihnen einen klaren Geist verleiht für mehr Besonnenheit und Glaubwürdigkeit, Einsicht, Mut und Versöhnung, Verwantwortungsbewußtsein und Verlässlichkeit.  
Ich wünsche gesegnete und be-geisternde Pfingsten, wo immer SIE sind und feiern! 
Ihre W. Herbst
1526761684.medium

Bild: Mauritius Images

1376056854.xs_thumb-

Konfirmation in der St. Petri Kirche Lauenberg am 22. April 2018

(Bericht folgt)
1526482252.medium

Bild: Fotogen Einbeck

1376056906.xs_thumb-

Weltgebetstag 2018

Auch in Hilwartshausen wurde der Weltgebetstag gefeiert.
Das Team aus Lauenberg, Sievershausen und Hilwartshausen
freute sich über die zahlreichen Besucher, denen sie das Land
Surinam näher bringen konnten und ihnen erklärten wie die 
Menschen dort leben.
Im Anschluss an den Gottesdienst wurde zu Köstlichkeiten aus
Surinam eingeladen. Es war ein schöner Abend und alle waren 
von den Speisen nach original Rezepten aus dem Weltgebetstags-
Land angetan.
1520679942.medium

Bild: Birgitt Kujawa

1376056854.xs_thumb-
Für Interessierte:
Das Jahresprogramm " Männer mit Vision" ist erschienen und kann mit einem Mausklick eingesehen werden: 
Dokument: Männer_Programm_201... (PDF)
1376056854.xs_thumb-

Infos zur KV-Wahl am 11.März 2018

Bild: eigener Beitrag

1376056906.xs_thumb-

Gottesdienst zum Weltgebetstag am 02. März 2018

"Gottes Schöpfung ist sehr gut" - unter dieser Überschrift steht der diesjährige 
Weltgebetstag, dessen Ordnung Frauen aus Surinam (Südamerika) vorbereitet
haben. Das Vorbereitungsteam aus Hilwartshausen-Lauenberg und Sievershausen möchte diesen Gottesdienst am Freitag, 02. März, in der
St. Cyriakus-Kirche in Hilwartshausen feiern. Beginn ist um 19.00 Uhr. 
Im Anschluss an den Gottesdienst lädt das Vorbereitungsteam zum Verweilen
ein - bei Spezialitäten aus Surinam und netten Gesprächen.
1376056906.xs_thumb-

Hallo Kinder aus Hilwartshausen und Lauenberg,
es ist Saisonauftakt beim Fischclub

Am kommenden Sonnabend, 03. März 2018 startet der beliebte Fischclub
der Region den diesjährigen Saisonauftakt in der Ellenser St. Matthäus-Kirche. Das Vorbereitungsteam hat zahlreiche  Aktionen rund um das Thema "Es ist nicht gut, dass der Mensch alleine ist... - Familiengeschichten" zusammengetragen und möchte mit Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren von 10.00 - 13.00 Uhr einen schönen Vormittag verbringen. Sie können gespannt sein auf das erste Fischclubtreffen. Alle Interessierten sind willkommen. 

1376056854.xs_thumb-

Lauenberg HELAU!

Heute heißt es wieder HELAU!, wenn am Karnevals-Sonntag, 11. Februar 2018, die Narren mit ihren farbenprächtigen Kostümen und bunt geschmückten Wagen durch die Straßen ziehen. Viele Besucher werden erwartet und ALLE, die Freude und Spaß an Tanz, Musik, Heiterkeit und ein bisschen Verrücktheit haben, sind herzlich eingeladen zur festlich beschwingten Maskerade.

                                                      H E L A U


1518271241.medium_hor

Bild: gemeindebrief.de

1376056854.xs_thumb-

Ankündigung:

Einladung 

Liebe Senioren,

heute lädt Sie Ihre Kirchengemeinde ein zum Angebot „Tage im Grünen“.

Ein paar Tage verbringen im idyllisch
gelegenen DRK-Haus im Borntal/Einbeck, eingebettet zwischen Wald und Wiesen. Verreisen ohne Koffer - Tapetenwechsel und trotzdem im eigenen Bett schlafen.

Sie werden mit dem Bus abgeholt und am Abend nach Hause gebracht.

Wir bereiten Ihnen fünf schöne Tage mit einem bunten und vielseitigen
Programm, gutem Essen und fröhlichem Beisammensein.

Wir freuen uns auf erlebnisreiche Tage mit Ihnen und sind gespannt auf alle Begegnungen.

 

Ihr Tage im Grünen-Team“

Inge Kempf   Ingrid Stenzel   Christel Krüger

 

Für Rückfragen: Christel Krüger 05564 1255


1517406693.medium

Bild: eigene Fotos

1376056906.xs_thumb-

Sternsinger in Hilwartshausen erfolgreich unterwegs

Auch in diesem Jahr waren in Hilwartshausen die Sternsinger wieder unterwegs. Es hatten sich 15 Kinder und einige Erwachsene bereit erklärt für das Projekt "Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und Weltweit" zu sammeln.
Die Einwohner des Dorfes hatten die Sternsinger schon erwartet und so wurden
953,11 € eingesammelt, wofür die Sternsinger sehr dankbar waren. 
Der Kirchenvorstand bedankt sich herzlich bei Britta Lampe, die die Aktion auch in diesem Jahr wieder organisiert hat.
1515936581.medium

Bild: Birgitt Kujawa

Weitere Posts anzeigen